"WAS SAGT DIR DEIN PFERD GERADE?"

 

 

In dem Moment in dem du zu deinem Pferd kommst stellt es eine Kommunikation zu dir her. Nicht eine Kommunikation wie wir Menschen sie untereinander führen, aber auf SEINE Art. Sein Ohrenspiel, seine Mimik, sein Körper, sein Benehmen  - mit all dem redet es mit dir. 

Leider kommt es nicht wie ein Hund schwanzwedelnd auf uns zu, aber trotzdem kann es uns seine Ablehnung oder Zuneigung zeigen. 

 

Aber erkenne ob das, was du als Zuneigung zu erkennen meinst auch wirklich Zuneigung ist. 

 

Wir alle kennen das, wenn das Pferd seinen juckenden Kopf an uns reiben möchte oder wenn es so süß an uns rumschnuppert um ein Leckerchen zu finden und uns dabei ein wenig zur Seite drückt. Checkt es hier vielleicht gerade seine Dominanz ab?

Ist dein Pferd wirklich faul weil es nicht in deinem Tempo mit dir spazieren gehen möchte oder demonstriert es dir gerade seine Ignoranz dir gegenüber?

 

Du möchtest fliegende Galoppwechsel üben und dein Pferd bleibt im Aussengalopp beim Handwechsel oder wechselt nur vorne oder nur hinten. Ist es unwillig oder sagt es dir damit nur, dass es noch nicht gut genug vorbereitet ist für solch eine Übung bzw. das es klarere, besser verständliche Hilfen von dir braucht?

 

Du mußt erkennen was dir dein Pferd mit seinem Verhalten und seiner Reaktion sagt, erst dann kannst du sinnvoll und für das Pferd verständlich darauf reagieren!

Zur Zeit haben wir die Kontaktseite von unserer Homepage genommen, da wir beide leider keinerlei Kapazitäten haben weiteren Interessierten Unterricht zu erteilen oder Pferde in Beritt zu nehmen.

 

Wir freuen uns aber, wenn ihr Spaß habt immer mal wieder auf unserer Seite vorbei zu schauen :-) .