Seit Juli 2009 nehmen Alice und ich bei Eva Reitunterricht. Ich wollte bei Eva lernen, wie ich mein Pferd gesund und schön reiten kann. Des öfteren hatte Alice in den Sommern zuvor Probleme mit Lahmheiten, die laut Tierarzt vom Rücken kamen und gegen die gutes Training der Rückenmuskulatur helfen sollte. An meinem alten Stall eine unmögliche Forderung!

Der Reitunterricht bei Eva ist mit einem Wort gesagt: grandios!
Durch das Headset hat sie immer eine direkte Verbindung zu ihren
Reitschülern und muss nicht durch die ganze Halle schreien und Eva ist selbst in kniffligen Situationen immer ganz in deiner Nähe. Selbst in für mich schwierigen Situationen - schließlich muss ich zum ersten Mal in meinem Reiterleben Gewichts-, Schenkel und Zügelhilfen im richtigen
Maß koordiniert bekommen - schafft Eva eine vertrauensvolle, motivierte Stimmung und das Gefühl: "Ihr schafft das schon!"
Das schöne an Evas Training ist, dass ich nicht nur den Eindruck habe ich lerne etwas und Alice lernt etwas (jeder für sich), sondern wir lernen zusammen besser miteinander zu kommunizieren, ich lerne auf mein Pferd zu hören (was mehr ein fühlen ist) und Alice lernt mir zuzuhören.
Ich hätte nicht geglaubt, dass ich jemals so viel lernen würde, aber jetzt glaube ich fast, dass das Ziel ohne Kopfstück zu reiten doch keine pure Illusion ist.

Steffi und Alice

 

Januar 2010

 

 

2010