Evas Unterricht ist sehr schön, denn wenn man etwas Neues lernt, macht sie es nicht wie die meisten Reitlehrer/innen. Das heißt, sie sagt nicht einfach etwas und man muss es machen. Sondern wenn sie etwas sagt, erklärt sie es auch. Sie wird nicht direkt sauer, wenn man was nicht verstanden hat. Die meisten finden, sie ist nicht nur eine Reitlehrerin sondern, auch eine Freundin. Sie wird nicht hektisch oder genervt, wenn etwas auch nach dem dritten Mal nicht funktioniert. Sie akzeptiert es wenn man mal keine Zeit zum Üben hatte. Sie gibt immer kleine Hausaufgaben bis zur nächsten Reitstunde. Im großen und ganzen ist sie einfach die beste Reitlehrerin, die ich kenne. Wir lieben sie!

Dezember 2005

 

 


2005-2008