Hi,

ich bin die Missi und nehme mit ein paar Jahren Unterbrechungen seit 10 Jahren bei Eva Unterricht. Da ich keinen Roman schreiben möchte und euch auch nicht dasselbe, wie die Leute, die vor mir hier stehen, erzählen will, fasse ich mich kurz.
Also wie gesagt, ich nehme seit 10 Jahren bei Eva Unterricht und in der langen Laufbahn habe ich sowohl western wie auch klassische Pferde bei Eva im Unterricht gehabt, Trotz der langen Zeit ist überwiegend Positives hängen geblieben. Ja, Negatives – eigentlich nicht so wirklich -!
Es passiert mal, dass Eva ein paar Gedankensprünge hat, wodurch sie dir einen Schritt voraus ist, was mal zu einer kleinen Verwirrung führt. Ebenso Evas links und rechts, was sich immer mal wieder wechselt. Dennoch ist ihr Unterricht sehr abwechslungsreich gestaltet, manchmal mit nen paar Überraschungen, die es nie langweilig werden lassen. Ebenso kann ich sagen, dass Eva in der Lage ist sich in jedes Pferd und jeden Reiter hineinzuversetzen und für jeden den Unterricht individuell zu gestalten. Eva ist eine sehr überzeugende Persönlichkeit (mit viel Körpereinsatz zur Veranschaulichung), die mich in manch kniffliger Situation zum Weitermachen animiert hat. Und ich hoffe, dass wir auch in den nächsten 10 Jahren den Unterricht so weiterführen können (er dürfte allerdings ein bisschen an Anstrengung verlieren, was ich aber nicht glaube, da Eva ja erwartet, dass wir arbeiten :-) )!

Dezember 2006