Wie so viele andere Reiter auch, bin ich ursprünglich englisch geritten und hatte auch eigentlich nicht vor irgendetwas daran zu ändern.
Vor einem Jahr in den Sommerferien kam es jedoch so, dass ich plötzlich ganz ohne Pferd dastand.
Als Eva das hörte, schaute sie sich nach einer Reitbeteiligung für mich um. Und so kam ich an Nikita (und somit das Westernreiten).
Seitdem ist jetzt ca. ein Jahr vergangen und ich habe jetzt 100mal mehr Spaß am Reiten als vorher, was ich sicherlich Evas Unterricht zu verdanken habe.
Sooo…
Das war erstmal alles, was mir so eingefallen ist...  

Den Rest kann man ja auch bei den anderen nachlesen!

 

Juni 2006

 

 


2006-2010